Risiken

Bei keinem medizinischen Eingriff ist es möglich alle Risiken auszuschließen. 

Wir beraten Sie im persönlichen Aufklärungsgespräch über die individuellen Risiken bei Ihrer Narkose. Auftreten können unter Umständen: 

  • Blutergüsse/Blutungen
  • Infektionen
  • Nervenschäden
  • Übelkeit/Erbrechen
  • Allergische Reaktionen
  • Bildung von Blutgerinnseln
  • Aspiration
  • Schluckbeschwerden/Heiserkeit
  • Krampf der Kehlkopf- oder Bronchialmuskulatur
  • Herz-/Kreislaufstörungen
  • Stoffwechselentgleisung/Maligne Hyperthermie
  • Verwirrtheit

Wachzustände während einer Narkose sind bei uns ausgeschlossen, da wir keine Muskelrelaxantien zur Aufrechterhaltung der Narkose verwenden, zusätzlich können wir auf Wunsch Ihre Narkosetiefe EEG-gesteuert kontrollieren.